Freitag, 1. April 2016

Den Widerstand aufgeben!

 Gib den Widerstand auf!

Wenn du dich kurz zurücklehnst, dein Leben aus der Perspektive des Beobachters wahrnimmst, wirst du erkennen, dass sich alles ständig verändert. Dein Leben fliest. Dein Leben ist permanente Bewegung, diese Bewegung ist Freude. Wenn du gegen die Bewegung deines Lebens ankämpfst, jammerst, Schuldige suchst (und findest) gehst du ins Leiden, hast Stress und Ärger usw. Wie wäre es den Widerstand aufzugeben, um dem Leben wieder in einem Urvertrauen zu begegnen? Wenn du das bewusst in Gang bringst, geschieht Freude! Versprochen!


Freude geschieht also, sobald du die Veränderung als den Fluss deines Lebens annimmst, es also ohne Widerstand zulässt. Dann wird die Energie so fließen, wie es deiner innewohnenden Sehnsucht entspricht! Sobald du in eine Wertschätzung dessen was ist gehst, dein Leben bereitwillig annimmst, bist du schöpferisch aktiv. Du lenkst die Energie. Die Energie folgt deiner Aufmerksamkeit. Du begrüßt somit dein Leben und genau dadurch nimmst du neue Möglichkeiten wahr. Dann bist du in deiner aktiven Schöpferkraft! 

Wenn du gegen die Veränderung deines Seins Kämpfst, wirst du leiden.
In welcher Lebenssituation solltest du den Widerstand aufgeben?


Lies hier weiter...

Text aus dem Seminar "Evolvere"